Gottesdienste gemeinsam feiern

Hervorgehoben

Mit 12. Dezember 2021 tritt eine neue Rahmenordnung zur Feier öffentlicher Gottesdienste in Kraft. Hier der Link zur Aussendung der Bischofskonferenz

Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Die Teilnahme an öffentlichen Gottesdiensten ist weiterhin ohne Nachweis möglich
  • Bitte, Hände desinfizieren – danke!
  • Bitte halten sie 1 Meter Abstand zu Personen, mit denen sie nicht im gleichen Haushalt leben
  • Während des gesamten Gottesdienste ist eine FFP2-Maske zu tragen
  • außer für Kinder unter 6 Jahren
  • BITTE BESUCHEN SIE GOTTESDIENSTE NUR DANN, WENN SIE SYMPTOMFREI SIND UND SICH VÖLLIG GESUND FÜHLEN 
  • DANKE FÜR IHRE EIGENVERANTWORTUNG UND RÜCKSICHTNAHME – SO KÖNNEN WIR GEMEINSAM GOTTESDIENSTE FEIERN!

Falls sie Gottesdienste zu Hause mitfeiern wollen, hier eine Liste von  Gottesdienst Übertragungen in den Medien: https://www.katholisch.at/gottesdienste
und der Link zum netzwerk-gottesdienst

Umweltpreis der Diözese für Mödring

Schon zum zweiten Mal hat die Pfarre Mödring ein Projekt für den Diözesanen Umweltpreis eingereicht – und wieder sind unsere Mödringer unter den Preisträgern! Wir gratulieren den Ideengebern und Zeitschenkern, den Anpackern, Ausführern und Mitmachern, den Achtsamen und Helfern, den Einreichern und Zureichern – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Danke, ihr seid beispielhaft! Hier die Einreichung für den Umweltpreis:  Umweltbericht Pfarre Mödring 2020-2021und die Links zur Kirchebunt und zum Bericht in den Bezirksblättern

Weiterlesen

Die königlichen Hoheiten . . .

. . . . . . sind wieder unterwegs! Sie erzählen vom Wunder der Heiligen Nacht, bitten um Segen und sammeln Spenden – sie tun Gutes! Unterstützen wir sie dabei!
Informationen über die Sternsinger und ihre Projekte unter https://www.dka.at/
Danke an alle Königinnen und Könige, an die Begleiterinnen und Begleiter, und danke für jede Spende!
Danke auch für die Fotos! (Die Galerie wird aktualisiert, sobald neue Fotos eintreffen) Hier der Link zu Fotos von Pater Josef
Weiterlesen

Weltgebetswoche für die Einheit der Christen

Von 18. bis 25. Jänner feiert die Kirche traditionell die „Gebetswoche für die Einheit der Christen“. Außerdem wird der 17. Jänner als „Tag des Judentums“ begangen. Aus diesem Anlass beleuchtet das Kathpress-Dossier Aspekte der Ökumene und des interreligiösen Dialogs in Österreich. Hier auch der Link zum Artikel des Ökumenischen Rates der Kirchen.
In Horn werden wir voraussichtlich am 22. Juni einen ökumenischen Gottesdienst für die Einheit der Kirchen feiern.

Sternsinger im Haus der Barmherzigkeit . . .

. . . konnten leider auch am 6. Jänner 2022 nicht mit der Hausgemeinschaft Gottesdienst feiern. In der Krippe und in den Gebeten und Gedanken haben sie aber Einzug gehalten.
Sie fanden Nüsse vor, die wir schon 2021 nicht knacken konnten, und in der Jahres Schluss Wort-Gottes-Feier dem Jesuskind übergeben haben. . . . mit Gottes Hilfe und Seinem Segen gehen wir ins Neue Jahr. 
Text: Diakon Heinz-Horst Meyer

Sternsingen in Mödring – wieder anders

Am Ende des Gottesdienstes am Donnerstag, 6. Jänner, bat Pater Albert ganz besonders um den Segen für die Kinder und Jugendlichen, die als Sternsinger von Weihnachten erzählen, um Segen bitten und Spenden für Menschen in Not sammeln wollen. Gleich nach dem Gottesdienst machten sich die neun motivierten Könige und Königinnen mit Ihren beiden Begleitern und einem Rollwagerl mit Lautsprecher auf den Weg durch den Ort.
(Text und Fotos: Reinhard Stark) Weiterlesen

Jahresschlussmesse – CAV-Abschied

Nachdem sich im November 2021 der CAV Horn nach 115 Jahren offiziell in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat, übergab Roman Fröhlich nach der Jahresabschlussmesse am 31. Dezember Schlüssel, Unterlagen und das Vereinsvermögen von 11.166 Euro an die Pfarre Horn. Als Nachfolger des Vereins darf auch die Pfarre Horn einmal pro Jahr eine mietfreie Veranstaltung im Vereinshaus abhalten. Pfarrer P. Albert Groiß OSB dankte den anwesenden Vereinsmitgliedern Josef Zeitlberger, Roman Fröhlich, Erwin Ferstl, Alfred Greill und Rudolf Starkl im Namen der Pfarre für die vielen Aktivitäten und die gute Zusammenarbeit. Bürgermeister Jürgen Maier, PGR-Vorsitzender-Stv. Dr. Sabine Englmaier und PAss Bettina Schlegel bezeugten die korrekte Übergabe. Eine Tafel am Vereinshaus wird an das Wirken des CAV erinnern. Unsere Pfarre, so wie sie heute ist, wurde auch von Roman Fröhlich und dem CAV wesentlich mitgestaltet – danke! 
Text und Fotos: Helga Hornbachner  Weiterlesen

Ehrung von Frau Kirschenhofer

Foto zur Verfügung gestellt

Über viele Jahre hat Frau Kirschenhofer aus Poigen für die Pfarre Neukirchen die Friedhofsverwaltung gewissenhaft und nachsichtig übernommen. Pfarrvikar P. Clemens überreichte ihr ein bischöfliches Anerkennungsschreiben und dankte ihr für ihren engagierten Einsatz für die Pfarrgemeinde.

Ehrungen für verdiente Chorsänger

Foto zur Verfügung gestellt

Bei der Jahresschlussmesse konnte Pfarrvikar P. Clemens im Auftrag des Herrn Bischofs verdienten Chormitgliedern der Pfarre St. Bernhard Dank und Anerkennung aussprechen: Waltraud Surböck, Rosa Gehringer, Rosa Popp wurden mit dem bischöflichen Anerkennungsdiplom geehrt, Gertrude Manhart und Karl Gabler wurden mit dem Hippolytorden in Bronze ausgezeichnet. Ein herzliches Vergelt’s Gott für den jahrzehntelangen Einsatz im Chor der Pfarre!