Wunderbare Ministrantenvermehrung in St. Bernhard

Es ist eine große Freude, dass die Ministrantenschar in der Pfarre St. Bernhard wächst. Gleich drei neue Ministranten und Ministrantinnen haben ihren Dienst am Altar begonnen. „Dort, wo Kinder sind, ist Zukunft. Es ist ein zuversichtliches Zeichen der Lebendigkeit unserer Pfarre“, sagt Pfarrvikar P. Clemens.

Moritz, Miriam, Isabell, Hannah und Noah mit P. Clemens Hainzl

Firmung in St. Bernhard am 4. Juni 2022

Es war für die gesamte Pfarrgemeinde St. Bernhard eine große Freude, dass unser Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gekommen ist, um den Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. Insgesamt neun Firmlinge aus den Pfarren Neukirchen, St. Bernhard und Strögen-Frauenhofen wurden mit der Gabe des Hl. Geistes besiegelt. Der feierliche Firmgottesdienst wurde vom Kirchenchor musikalisch umrahmt. In seiner Predigt ermutigte der Bischof die Firmlinge, dass sie mit Mut und Freude Gottes Geist trauen sollen. Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zu einer gemütlichen Agape in den schönen Schlosshof. (Text: P. Clemens Hainzl OSB, Fotos: zVg)  Weiterlesen

Alles neu macht der Mai..

Pünktlich vor dem Besuch des Diözesanbischofs in St. Bernhard haben Eduard Fuß, Christian Popp und Johannes Gabler die Sockel der Kirchenfassade außen gestrichen. 
Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Malerarbeit und das tatkräftige Verschönern unseres Gotteshauses! (Text und Fotos: P. Clemens Hainzl OSB)  Weiterlesen

Marienfeier in St. Bernhard

Die traditionelle Marienfeier im Mai erfreut nicht nur die Dorfgemeinschaft von St. Bernhard, sondern ist auch über die Pfarrgrenzen hinaus ein Anziehungspunkt. Nach dem feierlichen Abendgottesdienst zog die Prozession mit der feierlich geschmückten Marienstatute durch die Ortschaft. Die Gottesmutter Maria soll der ganzen Pfarre, unserer Kirche und unserer Welt eine mächtige Fürsprecherin sein! (Text: P. Clemens Hainzl OSB, Fotos: zVg)  Weiterlesen

Osternestsuche im Pfarrhof Strögen

Der Osterhase ist auch im Pfarrhof Strögen vorbeigehoppelt, um die fleißigen Ministranten aus
den Pfarren Strögen-Frauenhofen, St. Bernhard und Neukirchen zu überraschen.
Als kleines Dankeschön für den eifrigen Dienst am Altar hat P. Clemens eine spielerische Osternestsuche
organisiert. Wir freuen uns, wenn die Schar der Ministranten wächst! (Foto: zVg)

Angelobung der neuen Pfarrgemeinderäte

Nach den Gottesdiensten in Strögen am Samstag, 26. März, in St. Bernhard und Neukirchen am Sonntag, 27. März, bedankte sich P. Clemens Hainzl OSB bei allen Pfarrgemeinderäten – bei den scheidenden für die Periode(n), die sie im Pfarrgemeinderat mitgearbeitet hatten, und bei den neuen für ihre Bereitschaft, (weiter) mitzuarbeiten. Nur „mittendrin“ und miteinander können unsere Pfarren lebendiges Zuhause für unseren Glauben sein – danke! Einige Fotos wurden uns zur Verfügung gestellt und hier der Link zu Fotos von P. Josef: Weiterlesen

Ehrungen für verdiente Chorsänger

Foto zur Verfügung gestellt

Bei der Jahresschlussmesse konnte Pfarrvikar P. Clemens im Auftrag des Herrn Bischofs verdienten Chormitgliedern der Pfarre St. Bernhard Dank und Anerkennung aussprechen: Waltraud Surböck, Rosa Gehringer, Rosa Popp wurden mit dem bischöflichen Anerkennungsdiplom geehrt, Gertrude Manhart und Karl Gabler wurden mit dem Hippolytorden in Bronze ausgezeichnet. Ein herzliches Vergelt’s Gott für den jahrzehntelangen Einsatz im Chor der Pfarre! 

Hochaltar erstrahlt in neuem Glanz

Der Hochaltaraufsatz wurde vor einigen Wochen zur Restaurierung in die Werkstatt von Hr. Pröll gebracht. Am 16.11. kehrte er wieder in die Pfarrkirche St. Bernhard zurück und erstrahlt nun in neuem Glanz. Der Tabernakel, der Altartisch mit den beiden Engeln, die Kerzenleuchter sowie die Kanontafeln wurden gereinigt, ausgebessert und schließlich neu vergoldet. Wir freuen uns sehr, dass der Ort des Allerheiligsten in der Kirche, nun ein frischer Blickfang für alle Gottesdienstbesucher ist! 
(Text und Foto: P. Clemens Hainzl OSB)

Hochaltar gereinigt

Bevor der restaurierte Altaraufsatz Ende November wieder in die Pfarrkirche zurückkehrt, haben die fleißigen PGR-Mitglieder Maria Dum, Elfriede Surböck und Johann Tiefenbacher den Hochaltar fachmännisch gereinigt und entstaubt. Herzlichen Dank – wir freuen uns sehr, dass der Hochaltar mit Beginn des neuen Kirchenjahres im neuen Glanz erstrahlt. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Diözesankonservatoriat und dem Bundesdenkmalamt für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. 
Text und Fotos: P. Clemens Hainzl OSB 
Weiterlesen