Neukirchen, St. Bernhard

ALLERHEILIGEN UND ALLERSEELEN 2020

Liebe Pfarrgemeinde von St. Bernhard!

Die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten gehört wesentlich zum christlichen Glauben. Das Fest Allerheiligen ist zudem ein traditioneller Anlass, um sich als Familie an den Gräbern der Lieben zu treffen und in dankbarer Erinnerung an sie zu denken. 
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen von Covid19 hat die österreichische Bischofskonferenz in Abstimmung mit der Bundesregierung gemeinsame Gottesdienste am Friedhof in der gewohnten Form untersagt. Von größeren Familienzusammenkünften soll Abstand genommen werden. Ausdrücklich soll aber für die Verstorbenen gebetet und die Gräber gesegnet werden. 
In Abstimmung mit dem Pfarrgemeinderat, der politischen Gemeinde und den Vereinen darf ich für unsere Pfarrgemeinde folgende Form der Feier bekanntgeben: 

  • Sowohl in der Kirche als auch am Friedhof ist verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Mindestabstand von einem Meter zwischen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, ist einzuhalten. Bitte beim Betreten der Kirche die Hände desinfizieren!
  • Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, den 1. November 2020 um 8:30 Uhr in der Pfarrkirche. Eine gemeinsame Prozession zum Friedhof findet NICHT statt. Stattdessen sind die Gläubigen eingeladen, sich an den Gräbern einzufinden. Der Priester segnet anschließend in schlichter und einfacher Form sowie ohne weitere Andacht am Friedhof die Gräber mit dem Weihwasser. 

Vielen Dank im Voraus für die Einhaltung dieser Maßnahmen und für Ihr geschätztes Verständnis zum gegenseitigen Schutz!
P. Clemens Hainzl OSB
Pfarrvikar

ALLERHEILIGEN UND ALLERSEELEN 2020

Liebe Pfarrgemeinde von Neukirchen!

Die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten gehört wesentlich zum christlichen Glauben. Das Fest Allerheiligen ist zudem ein traditioneller Anlass, um sich als Familie an den Gräbern der Lieben zu treffen und in dankbarer Erinnerung an sie zu denken. 
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen von Covid19 hat die österreichische Bischofskonferenz in Abstimmung mit der Bundesregierung gemeinsame Gottesdienste am Friedhof in der gewohnten Form untersagt. Von größeren Familienzusammenkünften soll Abstand genommen werden. Ausdrücklich soll aber für die Verstorbenen gebetet und die Gräber gesegnet werden. 
In Abstimmung mit dem Pfarrgemeinderat, der politischen Gemeinde und den Vereinen darf ich folgende Form der Feier bekanntgeben:

  • Sowohl in der Kirche als auch am Friedhof ist verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Mindestabstand von einem Meter zwischen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, ist einzuhalten. Vor dem Betreten der Kirche bitte die Hände desinfizieren!
  • Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, den 1. November 2020 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche. Eine gemeinsame Prozession mit Musik und Vereinen findet NICHT statt.

Die Gläubigen sind eingeladen, sich im Anschluss an die Hl. Messe an den Gräbern einzufinden. Der Priester segnet anschließend in schlichter und einfacher Form sowie ohne weitere Andacht am Friedhof die Gräber mit dem Weihwasser. 
Die Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal findet im kleinsten Rahmen mit einer Abordnung der Vereine statt. 

Vielen Dank im Voraus für die Einhaltung dieser Maßnahmen und für Ihr geschätztes Verständnis zum gegenseitigen Schutz!
P. Clemens Hainzl OSB
Pfarrvikar

Am Dienstag, 25. August, war in St. Bernhard die erste gemeinsame Pfarrgemeinderat und Pfarrkirchenratsitzung im Rahmen des neuen Pfarrverbands. Ein Foto wurde uns zur Verfügung gestellt – danke!
Kurt Stefal, Eveline Weissenböck, PAss Bettina Schlegel, Andrea Angelmayr, Birgit Habenicht, P. Clemens Hainzl OSB, P. Albert Groiß OSB, Konstantia Binder, Alexandra Stöger, Johann Höbarth, Christian Ranftl
Foto: zVg

Erste Pfarrgemeinderatssitzung
Am 24.08.2020 fand im Dorfgemeinschaftshaus (alte Schule) in Neukirchen die erste Sitzung des Pfarrgemeinderats der Pfarre Neukirchen an der Wild im Zeichen des neu aufzustellenden (01 09 2020) Pfarrverbandes Horn statt. 
Unter der Leitung von P. Albert Groiß OSB, P. Clemens Hainzl, Pass Bettina Schlegel wurden die weiteren Schritte in Richtung Pfarrverband Horner Becken erörtert und gesetzt.
Text: Kurt Stefal 

Fronleichnam in Neukirchen/Wild Foto: zVg

Die Heilige Messe zu Fronleichnam wurde in Neukirchen/Wild heuer erstmalig vor der Kirche zelebriert. So konnten die Bestimmungen zur Eindämmung des Corona-Virus problemlos eingehalten werden. Im Anschluss wurde die Prozession zu den Fronleichnamsaltären mit Abstand und in gekürzter Form, aber sehr feierlich mit einer Musikkapelle begangen.
Ein herzliches Dankeschön gilt Moderator Andreas Wingen für seinen langjährigen Dienst als Seelsorger für die beiden Pfarren St. Bernhard und Neukirchen. Für seine zukünftigen Aufgaben und seinen neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihm alles Gute und Gottes reichen Segen!
Text: P. Clemens