Hunger.Macht.Profite.9 – Filmtage zum Recht auf Nahrung

Von November bis Dezember 2018 finden zum neunten Mal die Filmtage zum Recht auf Nahrung – Hunger.Macht.Profite – statt.
Mi, 21.11.2018, 19:30 Uhr, Stadt-Kino Horn: Das Wunder von Mals

Die Filmtage machen Station in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg und der Steiermark. Die Projektträger*innen FIAN Österreich, normale.at, ÖBV-Via Campesina Austria und AgrarAttac zeigen kritische Dokumentarfilme über die globale Landwirtschaft und Ernährung. Viele der Filme zeigen globale Zusammenhänge auf: Was hat Ketchup mit Arbeitsrechten zu tun? Warum wird Palmöl zu Treibstoff? Und wie sieht die kleinbäuerliche Landwirtschaft von morgen aus? Alle Filme machen deutlich, dass eine Veränderung der Machtverhältnisse die Grundvoraussetzung für ein demokratisches Agrar- und Lebensmittelsystem ist. Nach jedem Film werden daher in Filmgesprächen lokale Initiativen und Fachreferent*innen zu Wort kommen, um mit dem Publikum über regionale Alternativen und Handlungsoptionen zu diskutieren. Die Projekträger*innen wünschen spannende Filmminuten, interessante Gespräche und Mut zur Veränderung!

Detailprogramm hier: www.HungerMachtProfite.at
Hunger.Macht.Profite auf Facebook:  www.facebook.com/Hunger.Macht.Profite/

Mi, 21.11.2018, 19:30 Uhr, Stadt-Kino Horn

Das Wunder von Mals

von Alexander Schiebel, Italien/Deutschland 2018, 84 Min, deutsch

Wir befinden uns im Jahr 2015. Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizid-Wolken gehüllt … Ganz Südtirol? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf kämpft mit einem Feuerwerk an Ideen gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie. Mals im Obervinschgau soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Unglaubliche 76 Prozent der Bevölkerung entscheiden sich in einer Volksbefragung für ein Pestizidverbot auf dem Gemeindegebiet. Doch die Südtiroler Apfel-Lobby denkt keinen Augenblick daran, dieses Votum der Bevölkerung zu akzeptieren. Sie bekämpft das kleine widerspenstige Dorf im Vinschgau mit allen verfügbaren Mitteln der Macht.

Text: zur Verfügung gestellt