Fronleichnam

Zehn Tage nach Pfingsten feiern wir schon wieder ein Fest: Fronleichnam – heuer am 20. Juni – also sehr spät im Jahr. Wir suchen noch Blumen für den Blumenschmuck (bitte am Mittwoch, 19. Juni, in den Pfarrhof bringen) und Helferinnen und Helfer, die am Mittwoch, 19.06., ab 14:30 Uhr im Pfarrzentrum mitarbeiten können, damit wir Fronleichnam schön und unserer Tradition gemäß begehen (im wahrsten Sinn des Wortes) können.
Danke im Voraus!
Am Donnerstag, 20. Juni, beginnt der Fronleichnamsgottesdienst um 8:30 Uhr im Schlosspark.
Vielleicht fragen Sie sich auch: Warum fällt Fronleichnam immer auf einen Donnerstag? Nicht, damit wir das Wochenende verlängern können, und nicht, weil 10 Tage nach Sonntag Donnerstag ist, sondern weil dieses Fest in enger Verbindung zum Gründonnerstag steht. Während der Karwoche wird die Einsetzung der Eucharistie nicht prunkvoll gefeiert, das Leiden und Sterben Jesu steht im Mittelpunkt. Aber das Geschenk der Eucharistie ist ein eigenes, großes Fest wert – eben Fronleichnam. Rund um dieses Fest gibt es viel Brauchtum, da man es in manchen Gegenden schon seit dem 13. Jahrhundert feiert.
Letztes Jahr haben wir in Prien am Chiemsee Fronleichnam mitgefeiert – dort haben wir auch dieses Foto gemacht. Alle Vereine waren vertreten und haben Statuen mitgetragen, bei jeder der Stationen wurden Salutschüsse abgegeben und die Messe mit Prozession hat länger als 3 Stunden gedauert. Es war beeindruckend.
In Horn sind die besondere Gottesdienst-Feier im Schlosspark mit dem Umzug durch die Stadt Tradition. Diese unsere Tradition wollen wir bewahren – helfen wir mit, feiern wir miteinander Fronleichnam.

Helga Hornbachner

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .