Kreuzweg der Arbeitswelt

Eine Kreuzwegandacht gestalteten Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) und Christlicher Arbeiterverein (CAV) am 15. März in der Horner Pfarrkirche unter Leitung von Pfarrer Dr. P. Albert Groiß. Dabei wurden dem Leidensweg Jesu Probleme gegenübergestellt, unter denen heutige Menschen durch unterschiedliche Erscheinungen in Wirtschaft und Gesellschaft leiden. Diese Inhalte wurden durch traditionelle Passionslieder ergänzt.

Zu Beginn hielt CAV-Obmann Roman Fröhlich einen kurzen Nachruf für die am 7. März 2018 verstorbene Julia Steinhauser, die durch viele Jahre als Geschäftsführerin der Gastronomie des Christlichen Arbeitervereins fungierte. Eine Abordnung des CAV nahm auch am Begräbnis teil.

Abb.-Legende:

Den Arbeitswelt-Kreuzweg gestalteten Josef Zimmel, Pfarrer P. Albert Groiß, Renate Fröhlich, Eduard Vevera, Stefan Bayer und Roman Fröhlich (v. li.)

Text und Fotos: Roman Fröhlich

—————————————————————————————————————————————

Eine Kreuzwegandacht gestalten Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) und Christlicher Arbeiterverein (CAV) am Donnerstag, 15. März, um 19 Uhr in der Horner Pfarrkirche.
Dabei werden Schwierigkeiten, von denen Berufstätige heutzutage belastet werden, dem Leidensweg Jesu gegenübergestellt. Diese Texte werden durch traditionelle Passionslieder aus dem Gotteslob ergänzt. Geleitet wird die Andacht von Pfarrer P. Albert Groiß.

Jeder, der diesen Kreuzweg mit aktuellem Bezug mitbeten will, ist herzlich willkommen.

KAB-Kreuzweg 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .