Lange Nacht in der Pfarrkirche Strögen

Ca. 50 interessierte Gläubige aus dem Pfarrverband trafen sich am Freitag, 10 Juni, bei der Pfarrkirche in Strögen, um die Lange Nacht der Kirchen zu erleben. Nach Begrüßung und gemeinsamen Gebet für den Frieden mit P. Albert erfuhren Kinder und Erwachsene von PAss Bettina Schlegel und Lukas Satory etwas über die Heiligen in der Kirche – ein Teil der Besucher erkundete das Angebot des Buffetts, das Mitglieder des Pfarrgemeinderates vorbereitet hatten. Der Rundgang um die Kirche mit P. Clemens war für alle interessant. Gesprächsrunden ergaben sich sowohl beim Buffett als auch später rund um das Lagerfeuer. Die großartige Auslegung des Mottos der Langen Nacht der Kirchen „Am Tag sendet der Herr seine Güte und in der Nacht ist sein Lied bei mir“ (Psalm 42,9) übernahmen Simon (Orgel) und Wolfgang (Gesang) Waldherr um 21:30 Uhr. Nicht nur für Musikbegeisterte waren die Töne, die durch die nächtliche Kirche zogen, ein Genuss. Diese Klänge ließen die späte Stunde und die harten Bänke vergessen – danke, Simon und Wolfgang Waldherr! Das gemeinsame Taize-Gebet, das auch von Orgelklängen mitgetragen wurde, stärkte und krönte diese lange Nacht, die eigentlich sehr schnell vergangen ist. Danke an alle, die vorbereitet und betreut haben, danke an alle, die da waren! Miteinander durften wir die Hoffnung auf das Licht in der Dunkelheit erleben! (Text und Fotos: Helga Hornbachner) Weiterlesen

Firmung in St. Bernhard am 4. Juni 2022

Es war für die gesamte Pfarrgemeinde St. Bernhard eine große Freude, dass unser Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gekommen ist, um den Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. Insgesamt neun Firmlinge aus den Pfarren Neukirchen, St. Bernhard und Strögen-Frauenhofen wurden mit der Gabe des Hl. Geistes besiegelt. Der feierliche Firmgottesdienst wurde vom Kirchenchor musikalisch umrahmt. In seiner Predigt ermutigte der Bischof die Firmlinge, dass sie mit Mut und Freude Gottes Geist trauen sollen. Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zu einer gemütlichen Agape in den schönen Schlosshof. (Text: P. Clemens Hainzl OSB, Fotos: zVg)  Weiterlesen

Osternestsuche im Pfarrhof Strögen

Der Osterhase ist auch im Pfarrhof Strögen vorbeigehoppelt, um die fleißigen Ministranten aus
den Pfarren Strögen-Frauenhofen, St. Bernhard und Neukirchen zu überraschen.
Als kleines Dankeschön für den eifrigen Dienst am Altar hat P. Clemens eine spielerische Osternestsuche
organisiert. Wir freuen uns, wenn die Schar der Ministranten wächst! (Foto: zVg)

Angelobung der neuen Pfarrgemeinderäte

Nach den Gottesdiensten in Strögen am Samstag, 26. März, in St. Bernhard und Neukirchen am Sonntag, 27. März, bedankte sich P. Clemens Hainzl OSB bei allen Pfarrgemeinderäten – bei den scheidenden für die Periode(n), die sie im Pfarrgemeinderat mitgearbeitet hatten, und bei den neuen für ihre Bereitschaft, (weiter) mitzuarbeiten. Nur „mittendrin“ und miteinander können unsere Pfarren lebendiges Zuhause für unseren Glauben sein – danke! Einige Fotos wurden uns zur Verfügung gestellt und hier der Link zu Fotos von P. Josef: Weiterlesen

Kinderkreuzweg in Strögen

Viele Kinder aus den unterschiedlichen Pfarren unseres Pfarrverbandes sind der Einladung zu einem speziell gestalteten Kreuzweg in die Kirche Strögen gefolgt. Die Kinder haben die einzelnen Stationen des Kreuzweges Jesus auf den Bildern betrachtet und mit vorgelesenen Texten gestaltet. Ein aufgelegtes Kreuz aus Tüchern wurde mit unterschiedlichen Symbolen zum Erblühen gebracht. Die Kinder freuen sich auf Ostern, das Fest des Lebens. 
(Text: P. Clemens – Fotos: Daniela Redl) Weiterlesen

Neues Fastentuch für die Pfarre Strögen

Tuch und Kreuz wurden von Sabine Schulner und Pfarrvikar P. Clemens gestaltet. Die bunten Händeabdrücke haben die Kinder der Volksschule Frauenhofen gestaltet. Fotos und Text: P. Clemens Hainzl OSB

Die Pfarrkirche Strögen hat ein neues Fastentuch, das 40 Tage lang das Hochaltarbild der Kirche verhüllt. 
Das Fastentuch erinnert uns in dieser Bußzeit an das Kreuz Jesu, das für uns Christen am Ostersonntag zum Hoffnungssymbol wird: das bunte Licht der Auferstehung ist stärker als die Finsternis des Todes. Das Leben siegt. 
Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in Strögen – vor allem am 13. März um 10 Uhr und zum anschließenden Fastensuppenessen – um das Fastentuch zu betrachten. Weiterlesen

Lasst uns froh und munter sein…

…auch in Zeiten wie diesen dürfen wir die Freude und Heiterkeit nicht vergessen. Deswegen hat der Hl. Bischof Nikolaus den Kindern Freude ins Herz gezaubert. Am Sonntagnachmittag war die Pfarrkirche in Strögen geöffnet. Im stimmungsvollen Kerzenlicht konnten die Kinder die Legende dieses großen Heiligen mit Bildern und Texte bewundern. Die strahlenden Kinderaugen waren nicht zu übersehen, als sie dann den Nikolaus entdeckt haben, der sie mit einer süßen Überraschung beschenkt. 
(Text und Fotos Strögen: P. Clemens Hainzl OSB)
Auch in Horn war der Nikolaus in den Gärten unterwegs, zwei Fotos davon hat uns PAss Bettina Schlegel geschickt. Ein Gedicht, das ein Kind für den Nikolaus abgeschrieben und aufgesagt hat, ist auch hier zu finden . . .  Weiterlesen

Adventweg in der Volksschule Frauenhofen

Die Kinder der Volksschule Frauenhofen haben sich auf den Advent eingestimmt.
P.
Clemens segnete den Adventkranz im kleinen Rahmen. Nach einem feierlichen Gedicht und einer adventlichen Geschichte durch die SchülerInnen, wurde die erste Kerze angezündet und das bekannte Lied „Wir sagen euch an“ den Umständen und Regelungen entsprechend gesummt. Der Adventweg wird die Volksschule auf dem Weg nach Weihnachten begleiten und von Woche zu Woche mehr erglänzen.
(Text: P. Clemens Hainzl OSB, Foto: Sigrid Rauscher)

Corona-Kreuz in Frauenhofen aufgestellt

Gottfried Braunsteiner aus Frauenhofen war es ein persönliches Anliegen, zur aktuellen Corona-Situation ein besonderes Zeichen zu setzen. So wurde der wuchtige Granitstein aus einem umliegenden Steinbruch ausgesucht, das schmiedeeiserne, ehemalige Friedhofskreuz im privaten Umfeld erworben und restauriert. Mit der Inschrift „Hl. Corona hilf!“ spricht dieses Kreuz nun eine Bitte aus, die uns allen am Herzen liegt. Dieses liebevolle Kleinflurdenkmal steht nun am Kuhberg (Feldweg Richtung Horn), wo viele Menschen spazieren gehen und Möglichkeit zum Innehalten haben. P. Clemens Hainzl OSB segnete das Kreuz im Beisein von Bgm. Gabriele Kernstock sowie Vertretern von Pfarre und Gemeinde. Nehmen wir uns die Zeit, bleiben wir stehen und bitten wir die heilige Corona um ihre Fürsprache bei Gott! (Foto: Robert Porod, Text: P. Clemens Hainzl OSB)

Erntedank in Strögen

Am 27. September hat die Pfarre Strögen bei strahlendem Herbstwetter ihr Erntedankfest gefeiert. Nach der Segnung der Erntekrone und Erntegaben fand ein festlicher Gottesdienst in der Kirche statt, zu dem viele Kinder und Familien gekommen sind. Musikalisch wurde die Messe vom Gemeindechor Komm-sing-Mit gestaltet, der sein 30jähriges Bestandsjubiläum feierte. Im Anschluss an die Erntemesse teilten die Ministranten die Erntebüscherl aus. Der Vormittag klang bei köstlichen Aufstrichbroten, Sturm und Wein aus. 
Herzlichen Dank allen fürs Vorbereiten und Gestalten!
Text: P. Clemens Hainzl OSB, Fotos: zur Verfügung gestellt 
Weiterlesen