Anbetungstag in Horn

Am Mittwoch, 3. Juni, wird nach der Messe um 8:45 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg die Möglichkeit zur Anbetung bis 10:30 Uhr angeboten. In der Piaristenkirche wird um 15 Uhr der Barmherzigkeits-Rosenkranz gebetet, anschließend Eucharistische Anbetung in Stille bis 18 Uhr, danach bis 19 Uhr Anbetung mit Liedern, Dank und Fürbitte. 

Wir können das Geheimnis der Eucharistie dankbar in der Kommunion annehmen, aber nie mit dem Verstand erfassen. Eine besondere Art der Meditation ist die Betrachtung des Allerheiligsten. Wir sind eingeladen, in die Pfarrkirche St. Georg oder die Piaristenkirche zu kommen. Hier können wir in Stille oder gemeinsam beten, Jesus im Zeichen des Brotes „mit den Augen“ betrachten und uns dankbar in seine Liebe versenken.

Im Garten der Piaristenkirche

. . . ist eine Frucht der Quarantäne-Zeit zu sehen. P. Jomon Joy und P. Shyne Kurian haben eine modifizierte Version des Wappen der Piaristen gelegt, unserer Liebe Frau von den Frommen Schulen ( Piaristen- Festtag 8. Mai) gewidmet. Die Inschrift im Wappen sind die griechischen Anfangs- und Endbuchstaben der Worte: Maria Mutter Gottes.

Text und Fotos: P. Shyne Kurian

Wir sind wieder online . . .

. . . und freuen uns sehr, Sie als Besucher auf unserer Homepage zu begrüßen! Nicht direkt, aber indirekt ist die immer noch andauernde Krise schuld daran, dass die Homepage wieder ganz neu aufgebaut werden muss – bitte, haben Sie Geduld, wenn etwas, das Sie suchen, noch nicht zu finden ist!
Mit freundlichen Grüßen
Helga Hornbachner, Homepagebetreuerin der Pfarre Horn